vergrößernverkleinern
Artistic Gymnastics - Day 6: Baku 2015 - 1st European Games
Die deutschen Turner um Fabian Hambüchen müssen bei der Turn-WM früh an die Geräte © Getty Images

Lospech für Fabian Hambüchen und Co.: Bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften Ende Oktober in Glasgow muss die deutsche Riege bereits im zweiten von acht Qualifikationsdurchgängen an die Geräte.

Erfahrungsgemäß halten sich die Kampfrichter zu diesem Zeitpunkt bei ihrer Notengebung noch ein wenig zurück.

Etwas mehr Glück hatten die deutschen Kunstturnerinnen, die im sechsten von zwölf Durchgängen starten.

Bei den Welttitelkämpfen in der schottischen Metropole wird der Löwenanteil der Olympiatickets für die Sommerspiele von Rio de Janeiro 2016 vergeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel