vergrößernverkleinern
Kanu
Die deutschen Kanusportler holen bei Großereignissen stets viele Medaillen © Getty Images

Cheftrainer Reiner Kießler prognostiziert dem Kanu-Rennsport in Deutschland eine schwere Zukunft.

"Seit drei Jahren steht es bei uns auf der Agenda, dass die Talente fehlen. Richtung Rio ist noch alles gut, aber wir müssen dringend Maßnahmen einleiten", sagte der 64-Jährige nach den am Sonntag beendeten Weltmeisterschaften in Mailand.

Kießler bemängelte, dass eingeleitete Projekte beim Nachwuchs nicht ankommen würden. Daher gelte jetzt: "Nicht reden, nicht Konzepte schreiben, sondern die Konzepte umsetzen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel