vergrößernverkleinern
Jochen Schümann holte 1996 in Atlanta Olympia-Gold
Jochen Schümann holte 1996 in Atlanta Olympia-Gold © Getty Images

Der dreimalige Segel-Olympiasieger Jochen Schümann hat nichts verlernt. 19 Jahre nach seinem Triumph bei den Spielen von Atlanta gewann der 61-Jährige auf dem Berliner Müggelsee die Europameisterschaft im Soling.

In der inzwischen nicht mehr olympischen Klasse fuhr Schümann damit seinen insgesamt 16. EM-Titel ein.

"Das war einer meiner schönsten Siege", sagte Schümann auf yacht.de: "Nach so vielen Jahren nur zwei Minuten mit Flade und Jäki - und alles war wie immer, ohne Worte, jeder wusste, was er gerade tun musste."

Bei der EM hatte der Steuermann Unterstützung von seinen langjährigen Weggefährten Bernd Jäkel und Thomas Flach erhalten, mit denen er 1988 und 1996 Olympia-Gold geholt hatte.

Auch Ingo Borkowski aus der Silbercrew von Sydney 2000 war dabei.

Auf dem Müggelsee hatte Schümann, zweimaliger Sieger des America's Cup, als Kind seine ersten Segelversuche unternommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel