vergrößernverkleinern
Fabian Hambüchen wurde 2007 Weltmeister am Reck
Deutschlands Spitzenturner: Fabian Hambüchen © Getty Images

Der ehemalige Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen führt das vorläufige Aufgebot des Deutschen Turner-Bundes (DTB) für die Kunstturn-Weltmeisterschaften Ende Oktober in Glasgow an. Dies gab DTB-Chefcoach Andreas Hirsch zum Abschluss der nationalen Titelkämpfe in Gießen bekannt.

Neben dem Wetzlarer werden der Hannoveraner Andreas Toba, Marcel Nguyen aus Unterhaching und der Chemnitzer Andreas Bretschneider in der schottischen Metropole an die Geräte gehen. Die beiden restlichen WM-Plätze werden nach der zweiten Qualifikation am 3. Oktober in Stuttgart besetzt.

Bei den Frauen haben die neue deutsche Mehrkampf-Meisterin Elisabeth Seitz aus Stuttgart, ihre Vereinskollegin Lisa Katharina Hill, Pauline Schäfer (Pflugscheid-Hixberg), die Chemnitzerin Sophie Scheder und Leah Grießer aus Neureut ihre WM-Tickets sicher. Die letzte noch offene Position soll ebenfalls in Stuttgart nominiert werden. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel