vergrößernverkleinern
2015 BWF World Championship
Michael Fuchs und Johannes Schöttler schielen auf die Olympiateilnahme in Rio © Getty Images

Das deutsche Badminton-Doppel Michael Fuchs/Johannes Schöttler (Bischmisheim) hat einen Schritt Richtung Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio gemacht.

Die mehrmaligen WM-Teilnehmer holten sich bei den Scottish Open in Glasgow den Titel durch ein 21:15, 21:18 im Finale gegen die Engländer Andrew Ellis/Chris Langridge. Der Erfolg des Duos kam überraschend, da Schöttler durch eine Hüftoperation in diesem Jahr über mehrere Monate außer Gefecht gesetzt war.

Relevant für die Vergabe der olympischen Startplätze ist die Weltrangliste vom 5. Mai 2016. Sie basiert auf den internationalen Ergebnissen bei Turnieren verschiedener Kategorien zwischen dem 4. Mai 2015 bis 1. Mai 2016.

Für Fuchs und Schöttler wäre es jeweils die zweite Olympia-Teilnahme nach London 2012. Dort hatte Fuchs mit Birgit Michels das Mixed bestritten, Schöttler war im Doppel mit Ingo Kindervater angetreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel