vergrößernverkleinern
Die WWE Survivor Series (im Bild: der Undertaker) wird angeblich vom IS-Terror bedroht
Die WWE Survivor Series (im Bild: der Undertaker) wird angeblich vom IS-Terror bedroht © Imago

Angebliche Terror-Pläne des IS gegen eine große Wrestling-Show der WWE sorgen für Unruhe. Das FBI nimmt die Warnung des Hacker-Kollektivs Anonymous ernst.

Die Terrorangst nach den Anschlägen von Paris macht nun auch den Zuschauern einer großen Wrestling-Veranstaltung zu schaffen.

Die US-Bundespolizei FBI prüft Hinweise, dass die WWE Survivor Series in Atlanta in der Nacht zum Montag im Visier der IS-Gruppierung ist.

"Das FBI ist sich der Berichte um eine angebliche Drohung, die ein Gebäude und eine Veranstaltung in Atlanta betreffen, bewusst", hielt die Behörde in einem Statement gegenüber dem lokalen Sender WSB-TV fest.

Zuvor hatte die International Business Times von einer Warnung des Hacker-Kollektivs Anonymous berichtet, dass der Islamische Staat an diesem Sonntag verschiedene Anschläge weltweit plane, unter anderem einen auf das Pay-Per-View-Event in Philips Arena. In der rund 18.000 Zuschauer fassenden Halle tragen auch die Atlanta Hawks mit Dennis Schröder ihre Heimspiele in der NBA aus.

FBI: "Wir nehmen alle Drohungen ernst"

Das FBI wollte diesen Bericht so nicht bestätigen: "Wir nehmen alle Drohungen ernst, wir haben aber Stand jetzt keine spezifischen und glaubwürdigen Informationen über einen Angriff."

Man sei jedoch gewarnt, "und wir arbeiten weiter eng mit den Polizeibehörden und privaten Sicherheitsdiensten zusammen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten."

Die Arena-Betreiber und die WWE kündigten in einem gemeinsamen Statement eine "signifikante Verstärkung der Sicherheitsmaßnahmen" an: Die Fans werden darin gebeten, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und keine Taschen zur Show mitzunehmen.

Bei der Schaukampfveranstaltung steht unter anderem der Jubiläumskampf des Undertakers an, der vor 25 Jahren erstmals in der damaligen WWF auftrat. Zudem soll in einem Turnier ein neuer WWE Champion gekrönt werden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel