vergrößernverkleinern
Christian Ahlmann
Christian Ahlmann ist auf Codex One in Stuttgart nicht zu schlagen © Getty Images

Christian Ahlmann hat das Weltcup-Springen in Stuttgart für sich entschieden.

Der 40 Jahre alte Springreiter aus Marl gewann mit Codex One den mit 100.000 Euro dotierten Großen Preis von Stuttgart und erhielt für den Sieg im fünften von insgesamt elf Weltcup-Springen einen Geländewagen im Wert von 68.000 Euro.

Das Paar benötigte im Stechen nur 49,78 Sekunden und siegte vor Douglas Lindelöw (Schweden/51,02 Sekunden) mit Casello und Patrick Stühlmeyer (Osnabrück/52,03) mit Lacan.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel