vergrößern verkleinern
The Dafabet Masters - Day Eight
Ronnie O'Sullivan triumphierte im Alexandra Palace von London zum sechsten Mal © Getty Images

Die Snooker-Ikone feiert nach neunmonatiger Pause ein Comeback nach Maß. Im Finale des Masters lässt er Landsmann Hawkins im Alexandra Palace nicht den Hauch einer Chance.

Snooker-Ikone Ronnie O'Sullivan (40) hat ein Comeback nach Maß gefeiert und zum sechsten Mal das Masters gewonnen.

Der fünfmalige Weltmeister aus England besiegte im Finale im Alexandra Palace von London seinen Landsmann Barry Hawkins (36) 10:1 und zog mit Masters-Rekordsieger Stephen Hendry gleich.

O'Sullivan hatte zuletzt pausiert und spielte in London sein erstes Major-Turnier seit neun Monaten.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel