vergrößernverkleinern
Marc Zwiebler
Marc Zwiebler holte seinen neunten DM-Titel © Getty Images

Der ehemalige Europameister Marc Zwiebler ist seit Sonntag alleiniger deutscher Badminton-Rekordmeister. Der 31 Jahre alte Titelverteidiger aus Bischmisheim setzte sich bei der DM in Bielefeld im Finale gegen seinen Klubkollegen Dieter Domke nach 38 Minuten mit 21:18, 21:16 durch.

Mit seinem neunten DM-Titel übertrumpfte der zweimalige Olympia-Teilnehmer Zwiebler Ex-Europameister Wolfgang Bochow, der in den sechziger und siebziger Jahren achtmal deutscher Meister geworden war.

Im Finale des Damen-Einzels gewann die topgesetzte Titelverteidigerin Olga Konon durch ein 21:13, 21:9 gegen Luise Heim ihren dritten Titel nach 2012 und 2015.

Nicht am Start war die deutsche Nummer eins Karin Schnaase.

Die EM-Dritte spielt stattdessen beim Thailand Masters ebenso um wichtige Qualifikationspunkte für die Olympischen Spiele im August in Rio de Janeiro wie das Herrendoppel Michael Fuchs und Johannes Schöttler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel