vergrößernverkleinern
Dagur Sigurdsson hat die deutsche Nationalmannschaft zum EM-Titel geführt
Die deutschen Handballer feiern den EM-Titel in Krakau © Getty Images

Die deutschen Handballer streichen nach ihrem EM-Titel weitere Auszeichnungen ein. Bei der Wahl zum "Sportler des Monats" liegt das Team weit vorne.

Die Handball-Europameister sammeln weiter Auszeichnungen: Die Spieler von Bundestrainer Dagur Sigurdsson sind die ersten "Sportler des Monats" im Olympia-Jahr.

Die Helden von Krakau setzten sich bei der von der Deutschen Sporthilfe und SPORT1 gemeinsam durchgeführten Wahl mit 57,9 Prozent der Stimmen vor Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber (35,6) und Rodel-Weltmeister Felix Loch (6,5) durch.

Das jüngste Team der EM hatte das überragende Turnier mit einem 24:17-Finalsieg über Spanien gekrönt und sich gleichzeitig das Olympiaticket gesichert. Der "Sportler des Monats" wird regelmäßig von den rund 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ermittelt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel