vergrößernverkleinern
Marc Zwiebler
Marc Zwiebler wurde 2012 Europameister © Getty Images

Der frühere Badminton-Europameister Marc Zwiebler ist bei den German Open in Mülheim an der Ruhr souverän in die zweite Runde eingezogen. Der an Position 14 gesetzte Bischmisheimer hatte gegen den indischen Qualifikanten Kaushal Dharmamer beim 21:4, 21:14 keinerlei Probleme.

Ausgeschieden ist dagegen Zwieblers Klubkollege Dieter Domke. Die Nummer 104 der Welt scheiterte nach gutem Beginn mit 21:10, 10:21, 5:21 am Ranglisten-27. Boonsak Ponsana aus Thailand.

Deutschlands Top-Spielerin Karin Schnaase (Lüdinghausen) greift am Mittwoch ins Geschehen ein. Mit der an Position zwei gesetzten Chinesin Li Xuerui hat die 31-Jährige aber eine hohe Hürde zu bewältigen.

Die bis Sonntag laufenden German Open sind in diesem Jahr ohnehin hochklassig besetzt: Für das Herreneinzel hat der zweimalige Olympiasieger Lin Dan aus China gemeldet. Die Badminton-Topnation Dänemark schickt unter anderem Europameister und Titelverteidiger Jan O. Jörgensen sowie Viktor Axelsen ins Rennen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel