vergrößernverkleinern
World Snooker Championship - Day 17 (Final)
Mark Selby kommt aus dem englischen Leicester © Getty Images

Mark Selby setzt sich erneut die Snooker-Krone auf. Der Engländer feiert im Anschluss seinen Titel und die sensationelle Meisterschaft seines Heimatvereins.

Mark Selby hatte am Montagabend gleich doppelten Grund zu jubeln: Der Engländer krönte sich zunächst zum zweiten Mal zum Snooker-Weltmeister und durfte im Anschluss die vorzeitige Fußball-Meisterschaft von Leicester City feiern.

Der 32-Jährige setzte sich im Finale nach zwölf Stunden gegen den Chinesen Ding Junhui mit 18:14 durch und entthronte seinen Landsmann Stuart Bingham.

Selby, der in Leicester geboren wurden, ist großer Fan der "Foxes". Auf dem Foto mit dem Siegerpokal präsentierte er schließlich stolz eine Leicester-Fahne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel