vergrößernverkleinern
Peter Joppich unterlag bei der EM im Teamwettbewerb im Viertelfinale Großbritannien
Peter Joppich unterlag bei der EM im Teamwettbewerb im Viertelfinale Großbritannien © Getty Images

Die deutschen Fechter sind bei der EM im polnischen Thorn am ersten Tag der Mannschaftswettbewerbe ohne Medaille geblieben.

Während die Florett-Männer um den viermaligen Einzel-Weltmeister Peter Joppich nach einem lockeren 45:20-Erfolg gegen die Niederlande im Viertelfinale Großbritannien mit 34:45 unterlagen, verloren die Säbelfechterinnen des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) ihr Auftaktgefecht gegen Aserbaidschan 42:45.

Damit bleibt es für den DFeB nach dem vierten Tag der Titelkämpfe in Polen bei drei Medaillen.

Säbelfechter Benedikt Wagner hatte am Mittwoch überraschend seinen ersten EM-Titel geholt, zuvor gewannen bereits die Florettfechter André Sanita und Carolin Golubytskyi jeweils Bronze.

Als nächstes stehen am Freitag die Teamwettbewerbe im Männerdegen und im Damenflorett auf dem Programm.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel