vergrößernverkleinern
German Jumping & Dressage Grand Prix 2012 - Day 4
Hubertus Schmidt hatte beim CHIO jede Menge Grund zur Freude © Getty Images

Hubertus Schmidt aus Borchen hat auf dem Hengst Imperio im Rahmen des CHIO in Aachen den Grand Prix Dressur der Vier-Sterne-Tour gewonnen.

Schmidt siegte mit 76,043 Prozentpunkten vor der Weltcupdritten Jessica von Bredow-Werndl (74,900) mit Unee BB und Annabel Balkenhol (74,486) mit Dablino.

Zum Auftakt der Dressur-Wettbewerbe hatten die beiden Olympia-Starterinnen Dorothee Schneider mit Santiago und die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth mit Belantis die Plätze zwei und drei im Prix St. Georges hinter dem britischen Sieger Michael Eilberg belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel