vergrößernverkleinern
Max Kepler fehlt der deutschen Baseball-Nationalmannschaft bei der EM
Max Kepler fehlt der deutschen Baseball-Nationalmannschaft bei der EM © Getty Images

Mit einem souveränen Sieg gegen Schweden starten die deutschen Baseballer in die Europameisterschaft in den Niederlanden.

Die deutsche Baseball-Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Europameisterschaft in den Niederlanden gestartet.

In Abwesenheit von Shootingstar Max Kepler (Minnesota Twins) setzte sich das Team von Bundestrainer Martin Helmig im Auftakspiel in Hoofddorp mit 4:0 gegen Schweden durch.

Offensiv zeichneten sich dabei besonders Marcel Jimenez (Buchbinder Legionäre Regensburg) mit zwei Runs und Max Boldt (Mainz Athletics) aus.

Sein bis dato bestes Resultat bei einer EM erzielte Deutschland 1957 mit Rang zwei. 2020 in Tokio gehört Baseball erstmals seit 2008 wieder zum Olympia-Programm.

Das nächste Gruppenspiel bei der Europameisterschaft bestreitet die deutsche Auswahl am Samstag (19.00 Uhr) gegen Gastgeber und Rekord-Champion Niederlande.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel