vergrößernverkleinern
Daniel Deußer ist neue Nummer eins der Welt
Daniel Deußer ist neue Nummer eins der Welt © Getty Images

Der Mannschafts-Olympiadritte Daniel Deußer ist die neue Nummer eins der Springreiter-Weltrangliste. Der gebürtige Wiesbadener, der seit vier Jahren im belgischen Wolvertem lebt, löste seinen Teamkollegen Christian Ahlmann an der Spitze des Rankings ab. Dritter ist der Amerikaner Kent Farrington.

Auch in der Dressur und in der Vielseitigkeit geben die deutschen Reiter den Ton an. In der Dressur belegen die Mannschafts-Olympiasiegerinnen Isabell Werth, Kristina Bröring-Sprehe und Dorothee Schneider die Plätze eins bis drei. In der Vielseitigkeit führt der dreimalige Olympiasieger Michael Jung vor dem Amerikaner Phillip Dutton und dem Australier Christopher Burton.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel