vergrößernverkleinern
Marc Zwiebler steht im Halbfinale
Marc Zwiebler verpasst seinen zehtnen deutschen Meistertitel © Getty Images

Der ehemalige Badminton-Europameister Marc Zwiebler (Bischmisheim) ist seiner hohen Favoritenrolle bei den deutschen Meisterschaften überraschend nicht gerecht geworden.

Im Finale verlor der 32-Jährige in der Neuauflage des Endspiels von 2015 gegen Fabian Roth (Refrath) mit 21:17, 19:21, 17:21 und verpasste den zehnten nationalen Meistertitel seiner Laufbahn.

Bei den Frauen krönte sich Luise Heim (Beuel) nach einem 21:16, 21:11 im Endspiel gegen Fabienne Deprez (Gifhorn) erstmals zur deutschen Meisterin.

Bereits am Samstag beendet war das Comeback des siebenmaligen Einzel-Meisters Björn Joppien (Langenfeld). Der 36-Jährige, der seine Karriere 2010 aus gesundheitlichen Gründen beendet hatte, scheiterte gemeinsam mit seiner Partnerin Deprez im Viertelfinale der Mixed-Konkurrenz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel