vergrößernverkleinern
Sebastien Ogier liegt bei der Austrailien-Rallye in Führung
Sebastien Ogier liegt bei der Austrailien-Rallye in Führung © getty

Weltmeister Sebastien Ogier hat in einem VW Polo die Australien-Rallye gewonnen und Volkswagen damit nach 2013 den zweiten WM-Titel in der Markenwertung beschert.

Der 30-jährige Franzose setzte sich auf den 20 Wertungsprüfungen rund um Coffs Harbour gegen seine Teamkollegen Jari-Matti Latvala (Finnland) und Andreas Mikkelsen (Norwegen) durch.

In der Fahrerwertung führt Ogier nach dem sechsten Saisonsieg im zehnten Rennen und dem insgesamt 22. seiner Karriere vor Latvala.

Der elfte WM-Lauf findet vom 3. bis 5. Oktober in Frankreich statt und führt rund um Straßburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel