vergrößernverkleinern
Luca Grünwald blieb in dieser Saison bislang noch ohne WM-Punkte

Im ersten Training zum Aragon-GP waren die beiden deutschen Moto3-Piloten Luca Grünwald und Philipp Öttl weit von den Bestzeiten entfernt.

Grünwald kam in der Zeitentabelle auf Platz 31 mit knapp dreieinhalb Sekunden Rückstand zur Spitze. Zwei Plätze dahinter rangierte Öttl mit über 3,7 Sekunden Rückstand.

Der Australier Jack Miller blieb bei seiner schnellsten Runde als einziger Pilot unter zwei Minuten und raste in 1:59,625 Minuten zur Bestzeit. Dahinter folgten Alex Marquez aus Spanien der Portugiese Miguel Oiveira.

Hier gibt's alles zur MotoGP

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel