vergrößernverkleinern
Grünwald fährt 2014 für Kalex KTM

Für die deutschen Moto3-Piloten wird der Kampf um WM-Punkte beim Großen Preis von Australien (Rennen, Sonntag ab 3.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) zu einem schwierigen Unterfangen.

Luca Grünwald schaffte mit Platz 21 immerhin eines seiner besten Qualifying-Ergebnisse in dieser Saison. Philipp Öttl geht von Startplatz 30 ins Rennen.

Die Pole Position sicherte sich der spanische WM-Leader Alex Marquez.

Der kleine Bruder von MotoGP-Weltmeister Marc Marquez verwies seine Ländsmänner Alex Rins und Juanfran Guevara auf die Positionen zwei und drei.

Jack Miller musste im WM-Kampf dagegen einen Rückschlag hinnehmen. Für den Australier reichte es auf seiner Heimstrecke nur zu Rang acht.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel