vergrößernverkleinern
Mikko Hirvonen wurde vier Mal Vizeweltmeister

Der viermalige Vizeweltmeister Mikko Hirvonen beendet nach 13 Jahren seine Rallye-Karriere. Beim Saisonfinale in Wales (13. bis 16. November) geht der Finne zum letzten Mal an den Start.

Mit Co-Pilot Jarmo Lehtinen hat der 34-Jährige 68 Podiumsplätze und 15 WRC-Siege geholt, den letzten 2012 auf Sardinien.

Hirvonen, der den Großteil seiner Laufbahn für Ford gefahren ist, will künftig mehr Zeit mit der Familie verbringen.

"Der Rallyesport hat viel Zeit von meinem Leben in Anspruch genommen. Ich habe jede Minute davon genossen. Obwohl ich das Fahren noch immer liebe, möchte ich mich mehr auf andere wichtige Dinge konzentrieren", sagt der aktuelle WM-Vierte Hirvonen.

Der langjährige Werksfahrer wurde im WRC-Gesamtklassement 2008, 2009, 2011 und 2012 jeweils hinter dem Franzosen Sebastien Loeb Zweiter.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel