vergrößernverkleinern
Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb ist zurück in seinem Element
Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb ist zurück in seinem Element © xpbimages.com

Sebastien Loeb genießt sein Comeback in der Rallye-Welt - Das Gefühl für seinen Citroen kam rasch zurück - Keine besonderen Zielsetzungen für die "Monte"

Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb (Citroen) präsentiert sich bei seinem Comeback in der Rallye-WM ruhig, entspannt und gelassen. Dass der aktuelle WTCC-Fahrer im Rallye-Boliden nicht langsam ist, bewies seine Bestzeit im Shakedown. Allerdings stellte Loeb vor dem Start der ersten Wertungsprüfungen klar, dass die Rallye Monte Carlo nur ein einmaliges Comeback sein wird. In der Pressekonferenz äußert der Franzose seine Gedanken zu dieser legendären Motorsport-Veranstaltung.

Frage: "Willkommen zurück in der Rallye-WM! Es fühlt sich doch gut an, mit dem DS3 WRC diese legendäre Rallye in Angriff zu nehmen?"

Frage: "Deine Zusammenarbeit mit Daniel war immer sehr stark. War dieses Gefühl im Auto sofort wieder da?"

Frage: "Wie lauten deine Ziele für diese Rallye?"

Frage: "Ist es ganz sicher nur ein einmaliger Gaststart? Hast du es vermisst, deinen Citroen DS3 zu fahren?"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel