vergrößernverkleinern
Jonathan Rea bei den World Superbikes - Phillip Island: Race
Jonathan Rea überzeugt beim Auftakt der Superbike-WM © Getty Images

Die britischen Motorrad-Rennfahrer Leon Haslam und Jonathan Rea haben den Auftakt der Superbike-Weltmeisterschaft auf Phillip Island dominiert.

Auf der Insel vor der australischen Südküste gewann der 28-jährige Rea auf einer Kawasaki den ersten Lauf mit vier Hundertstelsekunden Vorsprung vor Aprilia-Pilot Haslam.

Im zweiten Lauf drehte dieser den Spieß um und verwies Rea mit nur einer Hundertstelsekunde auf Platz zwei.

Dritter wurde in beiden Läufen ihr Landsmann Chaz Davies (Ducati).

In der WM-Wertung führen Haslam, Sohn des früheren Isle-of-Man-Siegers Ron Haslam, und Rea gemeinsam mit jeweils 45 Punkten vor Davies (32).

Die beiden nächsten WM-Läufe finden am 22. März in Buriram/Thailand statt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel