vergrößernverkleinern
Jonathan Rea siegte in Spanien
Jonathan Rea führt die Gesamtwertung der Superbike-WM an © Getty Images

Der britische Motorrad-Rennfahrer Jonathan Rea hat den dritten und vierten Lauf zur Superbike-WM in Buriram/Thailand gewonnen. Der 28 Jahre alte Nordire setzte sich auf seiner Kawasaki in beiden Rennen auf dem Chang International Circuit vor dem Engländer Leon Haslam (Aprilia) durch. Rea und Haslam hatten beim Auftakt auf Phillip Island/Australien je eines der beiden Rennen für sich entschieden.

In der WM-Wertung führt Rea mit 95 Punkten vor Haslam (85), Sohn des früheren Isle-of-Man-Siegers Ron Haslam. Die beiden nächsten WM-Läufe finden am 12. April in der Ciudad del Motor de Aragon in Spanien statt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel