vergrößernverkleinern
Jonathan Rea siegte in Spanien
Jonathan Rea siegte in Spanien © Getty Images

Die britischen Motorrad-Rennfahrer Jonathan Rea und Chaz Davies haben den fünften und sechsten Lauf zur Superbike-WM in Aragon/Spanien dominiert.

Der 28 Jahre alte Rea setzte sich auf seiner Kawasaki im ersten Rennen vor Davies (Ducati) durch, der sich wiederum den zweiten Lauf sicherte. Rea wurde Zweiter.

In der laufenden WM war es bereits Reas vierter Erfolg. Bei der letzten Station im thailändischen Buriram hatte er einen Doppelsieg gefeiert.

In der WM-Wertung führt Rea mit 115 Punkten weiter vor Leon Haslam (101/Aprilia), Sohn des früheren Isle-of-Man-Siegers Ron Haslam.

Davies ist Dritter (63). Die beiden nächsten WM-Läufe finden am 19. April in Assen in den Niederlanden statt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel