vergrößernverkleinern
Jonathan Rea
Jonathan Rea startet für das Kawasaki Racing Team © Getty Images

Der nordirische Motorradfahrer Jonathan Rea (30) steht kurz davor, die Superbike-WM für sich zu entscheiden. Der Kawasaki-Pilot gewann beim Rennen in Sepang einen von zwei Läufen und kann sich den Titel beim nächsten Rennen im spanischen Jerez (20. September) sichern.

Rea setzte sich im ersten Lauf in Malaysia vor dem Briten Chaz Davies (Kawasaki) und dem sechsmaligen Motorrad-Weltmeister Max Biaggi aus Italien (Aprilia) durch.

Davies gewann das zweite Rennen des Wochenendes vor Rea und verhinderte damit zumindest vorerst den ersten Superbike-Titel des zwölfmaligen Saisonsiegers.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel