vergrößernverkleinern
Nico Rosberg trifft bei Stars & Cars auf Mick Schumacher © SPORT1-Grafik: Philipp Heinemann/Getty

Die Motorsport-Fans wählen die Achtelfinal-Paarungen für Stars & Cars. Mick Schumacher trifft auf Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg. Ein Finne Lewis Hamilton.

Mick Schumacher trifft beim Event "Stars & Cars" in der Mercedes-Benz-Arena auf Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg.

Das Duell zwischen dem ADAC-Formel-4-Piloten und dem Formel-1-Vizeweltmeister ergab das Fan-Voting der Motorsport-Fans vor der am 12. Dezember (ab 17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) ausgetragenen Saison-Abschlussfeier des Stuttgarter Autobauers. 28 Prozent der Teilnehmer stimmten für diese Paarung.

Ebenfalls Spannung verspricht das Aufeinandertreffen zwischen Lewis Hamilton, dem aktuellen Titelträger der Königsklasse, und dem Finnen Mika Häkkinen, der sich in der Formel 1 zwei Mal die Krone aufsetzen konnte.

Schumacher war zuvor erst mit den meisten Stimmen aller zur Wahl gestandenen Fahrer ins Feld gewählt worden. Auch die Veteranen Häkkinen, David Coulthard, Jean Alesi, Bernd Schneider und Bernd Mayländer hatten genug Stimmen bekommen, um am Wettbewerb teilnehmen zu dürfen.

Die zehn Mercedes-Werksfahrer aus der Formel 1 und der DTM, darunter Hamilton, Rosberg und Pascal Wehrlein, waren für diesen Wettbewerb sowieso bereits gesetzt.

Der K.o.-Wettbewerb wird bis zum Finale fortgesetzt. Die Teilnehmer treten in jedem Rennen in identischen Fahrzeugen gegeneinander an - der Sieger kommt jeweils eine Runde weiter. Jede der vier Runden wird in verschiedenen Fahrzeugklassen bestritten. Die PS-Leistung der Autos nimmt dabei von Runde zu Runde zu.

SPORT1 überträgt das Event-Highlight zum Abschluss der Motorsportsaison am Samstag, 12. Dezember, LIVE ab 17.00 Uhr.

Mit Lewis Hamilton (m.) und Nico Rosberg (l.) ist das Erfolgsduo der Formel 1 in Stuttgart am Start
Mit Lewis Hamilton (m.) und Nico Rosberg (l.) ist das Erfolgsduo der Formel 1 in Stuttgart am Start © SPORT1

Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick:

Rennen 1: Lewis Hamilton - Mika Häkkinen (33%)
Rennen 2: Christian Vietoris - Maximilian Götz (22%)
Rennen 3: Paul Di Resta - David Coulthard (19%)
Rennen 4: Pascal Wehrlein - Jean Alesi (15%)
Rennen 5: Daniel Juncadella - Lucas Auer (20%)
Rennen 6: Gary Paffett - Bernd Schneider (18%)
Rennen 7: Robert Wickens - Bernd Mayländer (19%)
Rennen 8: Nico Rosberg - Mick Schumacher (28%)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel