vergrößernverkleinern
MOTO-PRIX-ITA-SMR-ROSSI-MARINI
Luca Marini war auch für das Team von Halbbruder Valentino Rossi im Gespräch © Getty Images

Der Halbbruder von Motorrad-Legende Valentino Rossi fährt ab der kommenden Saison in der Moto2. Der frühere Rennstall von Stefan Bradl sichert sich den 18-jährigen Italiener.

Luca Marini, Halbbruder des neunmaligen Motorrad-Weltmeisters Valentino Rossi (36), fährt ab der kommenden Saison in der Moto2-WM.

Der 18-jährige Italiener wird für Forward Racing auf einer Kalex an den Start gehen, dies gab der ehemalige Rennstall von Stefan Bradl (Zahling) bekannt. Marini ist ein Sohn von Rossis Mutter Stefania Palma.

"Ich bin glücklich und auch aufgeregt, da ich diese großartige Chance bekomme. Die nächste Saison wird sehr wichtig und anstrengend. Es ist für mich eine Gelegenheit, zu wachsen und zu lernen", sagte Marini.

Der Teenager hatte im September 2013 in Misano mit einer Wildcard in der Moto3-WM debütiert und war zuletzt als zweiter Fahrer im von Superstar Rossi gegründeten "VR46"-Team gehandelt worden.

In diesem Jahr hat Marini die europäische CEV-Meisterschaft in der Moto2 auf Platz fünf beendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel