vergrößernverkleinern
NASCAR Camping World Truck Series fred's 250
Zwischen Spencer Gallagher und John Wes Townley ging es ordentlich zur Sache © Getty Images

Beim NASCAR-Rennen in Madison scheiden John Wes Townley und Spencer Gallagher nach einem Crash aus. Den Schuldigen ermitteln sie mit einem Faustkampf.

Man stelle sich einmal vor, Lewis Hamilton und Nico Rosberg würden ihre Meinungsverschiedenheiten in der Formel 1 auf diese Art und Weise klären.

Beim NASCAR-Truck-Rennen in der US-Stadt Madison schieden John Wes Townley und Spencer Gallagher zehn Runden vor Schluss nach einer Kollision aus.

Die anschließende Diskussion, wer daran Schuld habe, führte zu einer Mischung aus Ring- und Faustkampf zwischen den beiden Fahrern.

NASCAR-Offizielle konnten die beiden Streithähne schließlich trennen.

Gefahren wurde übrigens auch noch: Der US-Amerikaner Christopher Bell feierte seinen ersten Saisonsieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel