vergrößernverkleinern
Mick Schumacher fährt in der ADAC Formel 4
Im Freien Training überzeugte Mick Schumacher mit Platz vier und fünf © Getty Images

Mick Schumacher fährt in Oschersleben sein erstes Rennen in der ADAC Formel 4. Die Ausgangsposition nach dem Qualifying ist mäßig. JETZT im LIVETICKER.

Es ist der offizielle Beginn von Mick Schumachers Renn-Karriere in der ADAC Formel 4. 

Um 12 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1, im und im LIVETICKER auf SPORT1.de) startet das 1. Rennen der Saison in der Motorsport Arena von Oschersleben.

Der Sohn des Rekordweltmeisters muss sich von Rang 19 aus nach vorne arbeiten. Nach den Plätzen vier und fünf in den Trainings war er im Qualifying zurückgefallen. Von der Pole Position geht Janneau Esmeijer aus den Niederlanden ins Rennen.

Vater Michael fuhr einst in Spa 1995 von Rang 16 auf eins.

Gelingt Mick eine ähnliche Aufholjagd?

Verpassen Sie nichts im SPORT1-LIVETICKER!

+++ LIVETICKER aktualisieren +++

+++ Fazit: Schumacher kann zufrieden sein +++

Mick Schumacher macht während dem Rennen ganze 10 Plätze gut und wird am Ende Neunter. Schumacher ist der beste Rookie im Fahrerfeld und holt zwei Punkte in der Gesamtwertung. Am Sonntag startet er im 3. Rennen von Platz zwei.

+++ Ende des Rennens +++

Marvin Dienst gewinnt das erste Rennen der ADAC Formel 4 in Oschersleben vor Ralf Aron. Mick Schumacher fährt auf Platz 9.

+++ 30. Minute: Schlussphase +++

Letzte Runde: Mick Schumacher kämpf auf Platz 9 seit der zweiten Rennhälfte mit Zimmermann um den 8. Rang.

+++ 28. Minute: Schnellste Runde +++

Zweikampf an der Spitze: Der Zweite Ralf Aron fährt die schnellste Runde des Rennens. Marvin Dienst liegt weiterhin in Führung.

+++ 25. Minute: Schramm verliert Frontflügel +++
 
Kim Luis Schramm kommt kurz von der Strecke ab und verliert seinen Frontflügel. Dadurch fährt Schumacher wieder einen Platz nach vorne.

+++ 20. Minute: Schumacher rutscht ab +++

Schumacher verliert eine Position und liegt auf Platz 10. Trotzdem ist er weiterhin der beste Neueinsteiger des Rennens. Harrison Newey steht nach der dritten Safety Car-Phase auf Platz 6.

+++ 19. Minute: Wieder Safety Car +++

Robert Shwartzmann fliegt in der Triple Kurve von der Strecke und erneut muss das Safety Car raus.

+++ 15. Minute: Halbzeit +++

Viele Fahrer haben sich schon gedreht oder sind stehen geblieben. Schumacher ist 9. Marvin Dienst liegt weiter in Front.

+++ 10. Minute: Schumacher überholt +++

Mick Schumacher geht in der Kurve innen vorbei und fährt damit auf Rang 11 vor.

+++ 8. Minute: Wieder freie Fahrt +++

Das Safety Car macht wieder Platz. Marvin Dienst vom HTP Juniorteam liegt mit einer Sekunde in Führung.

+++ 3. Minute: Safety Car +++

Großes Chaos direkt nach dem Start. Zwei Wagen bleiben stehen. Mick Schumacher macht vier Plätze gut und ist 15.

+++ Start des Rennens +++

Der erste Lauf beginnt. Janneau Esmeijer führt das Feld nach dem Start weiter an.

Video

 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel