vergrößernverkleinern
Mick Schumacher fährt in der ADAC Formel 4
Mick Schumacher geht wieder auf die Strecke © Getty Images

Mick Schumacher hat am Donnerstag in Oschersleben seine Testfahrten für die ADAC Formel 4 fortgesetzt.

Bereits um 8.30 Uhr begab sich der Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher in seinem Boliden des Teams Van Amersfoort Racing wieder auf die Strecke.

Am Mittwoch hatte er in der Nachmittagssession die fünftbeste Zeit hingelegt (Die ADAC GT Masters und die ADAC Formel 4 auf SPORT1)

"Er war zufrieden mit seinem ersten Tag", berichtete Team-Geschäftsführer Rob Niessink bei SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel