vergrößernverkleinern
Mick Schumacher
Mick Schumacher schied im ersten Rennen in Spielberg in der ersten Runde aus © Getty Images

Nach seinem glimpflich ausgegangenen Ausfall beim ersten Rennen am Samstag bieten sich Mick Schumacher beim zweiten Wochenende der ADAC Formel 4 in Spielberg zwei weitere Chancen.

Im ersten Lauf am Sonntag (ab 11.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) startet der Sohn von Michael Schumacher von Platz 16. Nach seinem Aus im Rennen gestern muss er sich jedoch im abschließenden Lauf (ab 17.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) zunächst ganz hinten anstellen.

Am Samstag war der 16-Jährige nach einem leichten Zusammenstoß mit einem Kontrahenten nach Reifenplatzer von der Strecke abgekommen. Er krachte in die Mauer, blieb jedoch unverletzt.

"Ich bin ok und greife morgen wieder an", sagte Schumacher, der natürlich gerne länger auf der Strecke geblieben wäre, "schade, dass mein Rennen so schnell zu Ende war."

Beim ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring steht ebenfalls ein weiteres Rennen auf dem Programm. Die Sieger des gestrigen Laufs, David Russell und Tomas Enge im Lamborghini, gehen von der Pole-Position aus ins Rennen (ab 14.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+, im LIVESTREAM und im LIVETICKER).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel