vergrößernverkleinern
Jason Kremer
Jason Kremer startete zuletzt 2013 in einem Formel-Rennwagen © Imago

Jason Kremer feiert in der ADAC Formel 4 für das Team eines früheren DTM-Champions ein Comeback im Formel-Motorsport. Für Spa hat sich der 20-Jährige einiges vorgenommen.

Jason Kremer kommt kurzfristig zu einem Comeback im Formelsport. Am kommenden Wochenende wird der Bonner bei den Rennen der ADAC Formel 4 in Spa-Francorchamps  (ab Sa. 14.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) für das Team Scheider Motorsport an den Start gehen.

Der 20-Jährige fuhr zuletzt im September 2013 als Teilnehmer der ADAC Formel Masters in einem Formel-Fahrzeug und wird ab den Trainingssessions am Freitag im Cockpit sitzen.

"Ich freue mich riesig auf mein Comeback in Spa! Endlich wieder in einem Formel-Auto zu sitzen und das gleich auf einer meiner Lieblingsstrecken", sagte Kremer: " Es wird nicht einfach, da ich nicht viel Trainings-Zeit haben werde. Also gehe ich 100% konzentriert ans Werk und werde all meine Erfahrung, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe, auf einen Punkt bringen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel