vergrößernverkleinern
Mick Schumacher
Mick Schumacher überzeugte in Hockenheim bei den Tests am Donnerstag © Getty Images

Mick Schumacher hat bei den Testfahrten vor dem Saisonfinale des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring (Das Saisonfinale, Sa., ab 11.55 Uhr LIVE auf SPORT1 und im LIVESTREAM) einen glänzenden Eindruck hinterlassen.

Nach Platz sieben bei den ersten Tests fuhr der 16-Jährige im zweiten Durchgang sogar die viertschnellste Zeit. Lediglich in der 3. Session kam Schumacher nur auf Platz 15.

Die Testbestzeiten setzen zunächst David Beckmann und der Brite Lando Norris, der im zweiten Durchgang die schnellste Runde dreht.

Die Meisterschaftskandidaten Marvin Dienst und der Schwede Joel Eriksson konnten noch nicht komplett überzeugen.

Dienst, der die Gesamtwertung mit 310 Punkten anführt, landete in den ersten beiden Sessions nur auf Platz sechs, bewies im 3. Durchgang mit der Bestzeit aber sein Können.

Eriksson, der in Hockenheim fast zum Siegen verdammt ist, kommt in Hockenheim dagegen überhaupt nicht in Fahrt und musste sich mit den Positionen neun und zweimmal Rang 16 zufriedengeben.

Den ersten Lauf der Nachwuchsserie überträgt SPORT1 am Samstag ab 11.55 Uhr LIVE im Free-TV und im LIVESTREAM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel