vergrößernverkleinern
Lando Norris verlor in der letzten Runde die Kontrolle über sein Auto © SPORT1

Formel-4-Pilot Lando Norris hat seinem schweren Unfall auf dem Hockenheimring unverletzt überstanden.

Das teilte der ADAC nach dem Rennen mit. Der Brite war in der letzten Runde im Kampf um den Sieg mit David Beckmann kollidiert und hatte sich bei dem Unfall überschlagen.

Anschließend wurde er sicherheitshalber zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Über einen Rennstart von Norris am Sonntag entscheidet der Rennarzt kurzfristig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel