vergrößernverkleinern
Steigt in die Formel 3 auf: David Beckmann, Konkurrent und Ex-Kollege von Mick Schumacher
Steigt in die Formel 3 auf: David Beckmann, Konkurrent und Ex-Kollege von Mick Schumacher © Beckmann

David Beckmann verlässt die ADAC Formel 4 nach nur einem Jahr und steigt eine Klasse auf. Konkurrent und Ex-Kollege Mick Schumacher könnte ihm folgen.

Mick Schumachers ehemaliger Kart-Kollege David Beckmann steigt nach nur einem Jahr in der ADAC Formel 4 auf.

Der 15-Jährige, der Schumacher 2014 im Kampf um den deutschen Junioren-Kart-Titel schlagen konnte, fährt im kommenden Jahr für das Team Mücke Motorsport in der Formel 3.

Das gab Beckmann auf seiner Facebook-Seite bekannt. Außerdem wird er jetzt als RedBull-Athlet geführt.

Weil der Youngster erst Ende April seinen 16. Geburtstag feiert, verpasst er die ersten zwei Stationen im Formel-3-Kalender 2016. In der Nachwuchsklasse dürfen erst Piloten ab 16 Jahren starten. Mitte Mai in Pau soll dann das Debüt für Beckmann steigen.

Auch in der Formel 4 musste er ob seiner Jugend die ersten Stationen auslassen, wurde aber dennoch Meisterschafts-Fünfter mit einem Sieg.

Auch Mick Schumacher könnte in der kommenden Saison in die Formel 3 aufsteigen, eine Entscheidung steht noch aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel