Video

Im zweiten Training der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring zieht Mick Schumacher die Zügel an und landet vor Sophia Flörsch. Ralf Schumachers US-Racing-Team dominiert.

Im 2. Trainingslauf der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring (1. Rennen Sa., 16.45 Uhr auf SPORT1 im TV und im LIVETSREAM) zeigte sich Mick Schumacher stark verbessert.

Wenige Stunden nach seinem 16. Rang im ersten Training raste Schumacher in der zweiten Session auf den fünften Rang und setzte damit ein erstes kleines Ausrufezeichen.

ADAC Formel 4 Oschersleben - Day 3
Vor zwei Wochen fuhr Schumacher in Oschersleben seinen ersten Saisonsieg ein © Getty Images

Anders als noch im ersten Lauf landete der Sohn von Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher damit dieses Mal vor Sophia Flörsch. Mit lediglich 77 Tausendstelsekunden Rückstand auf Schumacher landete die 15-Jährige aber erneut auf einem respektablen sechsten Rang im Endklassement.

Die Bestzeit setzte Kim Luis Schramm im US-Renner von Teamchef Ralf Schumacher. Schramm hatte im ersten Trainingslauf noch Platz zwei hinter Joey Mawson belegt, der sich in der zweiten Session auf Platz drei einordnete. Zweiter wurde Schramms Teamkollege Jannes Fittje.

Video

Schumachers Abstand auf die Spitze betrug gut eine halbe Sekunde.

SPORT1 überträgt das erste Rennen am Samstag ab 16.45 Uhr LIVE im TV, die Läufe zwei und drei am Sonntag (11.15 Uhr und 15.35 Uhr) werden bei SPORT1+ LIVE zu sehen sein. Zudem gibt es alle Rennen kostenlos im LIVESTREAM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel