vergrößernverkleinern
Mick Schumacher
Mick Schumacher startet im ersten Rennen in Oschersleben von Platz fünf © Getty Images

Mick Schumacher verschafft sich für das erste Rennen der ADAC Formel 4 in Oschersleben am Samstag eine gute Ausgangsposition - ab 14.30 Uhr LIVE auf SPORT1.

Mick Schumacher hat sich im Qualifying zum Saisonauftakt der ADAC Formel 4 in Oschersleben eine gute Ausgangsposition für das Wochenende verschafft.

Der 17-Jährige vom Prema Powerteam benötigte für seine schnellste Runde 1:26,908 Minuten. Damit sicherte er sich im Qualifying am Freitag den fünften Startplatz für das erste Rennen am Samstag (ab 14.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Video

Die schnellste Zeit legte Joey Mawson auf den Asphalt. Der Polesetter von Schumachers Ex-Team Van Amersfoort Racing war 0,678 Sekunden schneller als der Deutsche.

Im Training am Freitagvormittag war Schumacher noch Bestzeit gefahren. 

Sophia Flörsch geht am Samstag von Position zwölf aus ins Rennen.

Nach dem ersten Rennen am Samstag folgen am Sonntag ab 10.05 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) und ab 16.35 Uhr (im LIVESTREAM) zwei weitere Wertungsläufe der ADAC Formel 4.

Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher startet in seinem zweiten Formel-4-Jahr zunächst in der deutschen und der italienischen Serie. Beim Auftakt in Italien hatte Schumacher am vergangenen Wochenende in Misano zwei Siege und einen vierten Platz eingefahren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel