vergrößernverkleinern
Das Duo Klingmann/Baumann gewinnt am Sachsenring
Das Duo Klingmann/Baumann holt sich den sieg am Sachsenring © ADAC Motorsport

Auf dem altehrwürdigen Sachsenring startet in der ADAC GT Masters überraschenderweise ein BMW von der Pole. Ab 13 Uhr im LIVETICKER und LIVE auf SPORT1.

Das erste von zwei ADAC GT Masters-Rennen auf dem Sachsenring startet am Samstag.

Im Qualifying hat Claudia Hürtgen in ihrem BMW Z4 den favorisierten Audi-Fahrern ein Schnippchen geschlagen und sich als erste Frau überhaupt die Pole Position für das Rennen am Nachmittag (ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) gesichert.

Verpassen Sie nichts im SPORT1-LIVETICKER!

+++ LIVETICKER aktualisieren +++

+++ Fazit +++

BMW feiert einen kaum gefährdeten Doppel-Sieg am Sachsenring. Hürtgen/Alzen dominieren 57 Minuten lang. Kurz vor Schluss kann Klingmann an Alzen noch vorbeiziehen. Daniel Keilwitz fährt in der Corvette von Rang 15 aufs Podium. Das Tabellenführer-Duo Ludwig/Asch sammelt auf Rang fünf weiter wertvolle Punkte für die Gesamtwertung.

+++ Ende des Rennens +++

Dabei bleibt es auch. Klingmann siegt vor Alzen. Keilwitz wird starker Dritter.

+++ 57. Minute: Klingmann überholt +++

Klingmann geht an Alzen vorbei. BMW überholt BMW. Das ging sehr einfach.

+++ 54. Minute: Klingmann an Alzen dran +++

An der Spitze hat sich Klingmann ganz heimlich an Alzen herangeschoben. Kommt nochmal ein Angriff?

+++ 51. Minute: Strafe für Sandström +++

Sandström fäht in der Boxengasse zu schnell. Die Strafe: Drive-Through.

+++ 49. Minute: Unterboden auf der Strecke +++

Nach seinem Ausritt löst sich ein Teil des Unterbodens von Sandströms und liegt jetzt auf der Zielgerade.

+++ 47. Minute: Sandström im Kies +++

Sandström fährt ins Kies. Keilwitz überholt. Sandström kommt an Position acht wieder auf die Strecke.

+++ 45. Minute: Kampf ums Podium +++

Die Plätze drei bis sechs sind hart umkämpft. Es geht ums Podium. Sandström vor Keilwitz, Assenheimer und Ludwig.

+++ 42. Minute: Keilwitz auf vier +++

Daniel Keilwitz profitiert von den Positionskämpfen im Mittelfeld und schiebt sich auf Rang vier. Luca Ludwig hängt am Heck von Assenheimer auf Platz sechs.

+++ 41. Minute: Alzen verteidigt +++

Uwe Alzen kämpft an der Spitze gegen Jens Klingmann.

+++ 38. Minute: Wieder freie Fahrt +++

Das Safety Car kommt rein. Es geht weiter.

+++ 35. Minute: Geipel enttäuscht +++

Philip Geipel zeigt sich am Mikrofon von SPORT1 sichtlich enttäuscht: "Da geht er dahin, der Traum vom Podium beim Heimrennen."

+++ 33. Minute: Safety Car +++

Hürtgen wechselt während der Safety Car-Phase. Uwe Alzen sitzt jetzt im BMW Z4.

+++ 31. Minute: Geipel übergibt +++

Philip Geipel übergibt an Rahel Frey. Kurze Zeit später steht sie aber schon im Kies. Und löst damit eine Safety Car-Phase aus.

+++ 29. Minute: Gesamtführende wechseln +++

Luca Ludwig übernimmt für Sebastian Asch auf Position neun.

+++ 27. Minute: Stoll muss abstellen +++

Florian Stoll wird langsam und muss seinen Audi abstellen.

+++ 25. Minute: Bald Fahrerwechsel +++

Zwischen der 25. und 35. Minute wechseln die Teams während des Boxenstopp den Fahrer.

+++ 23. Minute: Marioneck neben der Strecke +++

Lennart Marioneck mit einem Ausflug über das Grüne.

+++ 21. Minute: Fürst zieht vorbei +++

Fürst Albert von Thurn und Taxis zieht an Andreas Weishaupt vorbei.

+++ 20. Minute: Hürtgen souverän +++

Claudia Hürtgen fährt vorne souverän weg. Dominik Baumann kommt nicht heran.

+++ 17. Mintue: Schmid überholt +++

Bentley gegen Bentley. Clemens Schmid überholt Luca Stolz für den sechsten Platz.

+++ 15. Minute: Pepper in der Box +++

Pepper scheint ein technisches Problem zu haben. Der Audi-Pilot kommt in die Box. Feierabend für heute.

+++ 14. Minute: Pepper im Kies +++

Am Ende der Start/Ziel-Geraden bremst Jordan Lee Pepper zu spät, kommt ins Kiesbett und verliert weitere Plätze.

+++ 12. Minute: Thurn und Taxis drückt+++

Das Feld hat sich soweit formiert. Albert von Thurn und Taxis versucht Andreas Weishaupt zu überholen. Es geht um Platz 17.

+++ 8.Minute: Pepper verliert Plätze +++

Jordan Lee Pepper hat nach einem Fehler in Kurve zehn vier Plätze verloren und kämpft jetzt mit der Corvette von Andreas Wirth um Platz zwölf.

+++ 5.Minute: Asch kurz neben der Strecke +++

Der Gesamtführende Sebastian Asch kommt in einer Kurve etwas von der Strecke ab. Sand spritzt auf.

+++ 2.Minute: Wackerbauer in der Box +++

Wackerbauer muss gleich zu Beginn in die Box. Das vordere rechte Rad muss gewechselt werden.

+++ Start des Rennens +++

Das Rennen ist freigegeben. Hürtgen bleibt vorn. Baumann schiebt sich in seinem BMW von Platz drei auf den zweiten Rang nach vorne. BMW-Doppelführung.

+++ Kurz vor Rennstart +++

In wenigen Minuten geht das Rennen los. Eine Stunde wird gefahren bis der Sieger jubeln darf. 8 Marken und 19 Autos streiten um den Sieg.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel