vergrößernverkleinern
David Jahn ist an Bord: Das neue Team hat seine beiden Fahrer © Imago

Das frisch gebackene KÜS Team75 ist komplett: Nach der Verpflichtung von Kevin Estre ist mit David Jahn auch der zweite Fahrer an Bord. Der Rückkehrer ist überglücklich.

Das KÜS Team75 Bernhard hat die finale Besetzung seiner Cockpits vor der Debütsaison im ADAC GT Masters bekannt gegeben.

Der Rennstall von Sportwagenweltmeister und Le-Mans-Sieger Timo Bernhard und seinem Vater Rüdiger vertraut in seiner Premierensaison in der "Liga der Supersportwagen" auf die Dienste von Kévin Estre (27, F) und David Jahn (25, Leipzig) in einem Porsche 911.

Porsche-Werksfahrer Kévin Estre war bereits im Januar als erster Fahrer für die Mannschaft aus Bruchmühlbach-Miesau in Rheinland-Pfalz bestätigt worden. Teamkollege des Franzosen im Porsche 911 GT3 R wird David Jahn.

Der 25-Jährige ADAC GT Masters-Laufsieger blickt bereits auf zwei Saisons im ADAC GT Masters zurück und sammelte bisher sowohl Erfahrung im Porsche als auch in einer Corvette.

"Ich bin überglücklich, dass die Zusammenarbeit mit dem KÜS Team75 Bernhard geklappt hat", erklärte Jahn.

"Nach einem Jahr Pause freue ich mich über die Rückkehr in das ADAC GT Masters – ganz besonders mit dem neuen Porsche. Meinen Teamkollegen Kévin Estre kenne ich aus einem Markenpokal und es ist für mich eine besondere Motivation, einen Porsche-Werksfahrer an meiner Seite zu haben. Ich kann die Testfahrten und den Saisonstart kaum abwarten."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel