vergrößernverkleinern
Beim ADAC GT Masters verändert sich nichts am Rennkalender © ADAC

Das ADAC GT Masters setzt auf Konstanz: Der Kalender der neuen Saison ist identisch mit dem der alten. Und auch das bleibt gleich: Mit SPORT1 verpassen Sie keine Sekunde.

Das ADAC GT Masters geht in seine elfte Saison.

Am Rennkalender ändert sich im Vergleich zur Vorsaison nichts. An sieben Wochenenden gehen die Rennfahrer im Kampf um den Titel auf die Strecke. SPORT1 begleitet die komplette Saison LIVE im TV

Video

Der Startschuss fällt am 28. April traditionell in der Magdeburger Börde in Oschersleben, zum krönenden Abschluss kommt es auf dem Hockenheimring. Im Juni macht die ADAC GT Masters im Ausland Halt. Dann geht kämpfen die Piloten auf dem Red Bull Ring in Österreich um Punkte.

Mitte September geht es in den Endspurt, auf dem Sachsenring werden die verbliebenen Titelkandidaten um die beste Ausgangslage für das Saisonfinale streiten.

Der Rennkalender im Überblick:

ADAC GT Masters-Kalender 2017 (Änderungen vorbehalten):

28.04.-30.04.2017: Motorsport Arena Oschersleben

19.05.-21.05.2017: Lausitzring (mit DTM)

09.06.-11.06.2017: Red Bull Ring/Österreich

14.07.-16.07.2017: Circuit Park Zandvoort/Niederlande

04.08.-06.08.2017: Nürburgring

15.09.-17.09.2017: Sachsenring

22.09.-24.09.2017: Hockenheimring Baden-Württemberg 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel