vergrößernverkleinern
Jürgen Schmarl beim ADAC TCR am Nürburgring

Der Österreicher Jürgen Schmarl (Target Competition) hat sich die Pole Position für das neunte Saisonrennen der ADAC TCR Germany auf dem Nürburgring gesichert.

Routinier Jürgen Schmarl (42, Österreich, Target Competition) hat sich die Pole Position für das neunte Saisonrennen der ADAC TCR Germany auf dem Nürburgring gesichert.

Im Honda Civic TCR setzte Schmarl am Freitagnachmittag in 1:36.285 Minuten die Bestzeit und war damit etwa eine Zehntelsekunde schneller als der Zweitplatzierte Jordi Oriola Vila (20, Spanien, DG Sport Competition) im Opel Astra TCR.

"Können auch im gehobenen Alter mitreden"

Der Spanier bescherte Opel damit eine gute Premiere in der ADAC TCR Germany und startet beim Rennen am Samstag (ab 12 Uhr live bei SPORT1 und SPORT1+) aus der ersten Reihe. Im neuen Astra TCR landete er vor dem Gesamtführenden Josh Files (25, Großbritannien, Target Competition) in einem weiteren Honda.
 
"Jetzt bin ich wirklich glücklich. Es ist die Pole Position, das sagt zwar noch nicht viel für das Wochenende aus, aber wir haben gezeigt, dass wir den Speed haben und auch im gehobenen Alter vorne mitreden können. Da sind wir mächtig stolz drauf", sagte Pole-Setter Schmarl.

Die ADAC TCR Germany im TV
 

06.08.2016

 

11.55 Uhr

 

Rennen 1

 

LIVE bei SPORT1

06.08.2016

 

11.55 Uhr

 

Rennen 1

 

LIVE bei SPORT1.de

06.08.2016

 

11.55 Uhr

 

Rennen 1

 

LIVE bei SPORT1+

06.08.2016

 

15.30 Uhr

 

Rennen 1

 

SPORT1+ (Aufzeichnung)

07.08.2016

 

11.10 Uhr

 

Rennen 1

 

SPORT1+ (Aufzeichnung)

07.08.2016

 

11.55 Uhr

 

Rennen 2

 

LIVE bei SPORT1

07.08.2016

 

11.55 Uhr

 

Rennen 2

 

LIVE bei SPORT1.de

07.08.2016

 

11.55 Uhr

 

Rennen 2

 

LIVE bei SPORT1+

07.08.2016

 

16.10 Uhr

 

Rennen 2

 

SPORT1+ (Aufzeichnung)

08.08.2016

 

00.30 Uhr

 

Rennen 2

 

SPORT1+ (Aufzeichnung)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel