vergrößernverkleinern
Audi Sport TT Cup
Der Audi Sport TT Cup startet 2016 in seine zweite Saison © AUDI AG

Der Audi Sport TT Cup startet am ersten Mai-Wochenende in seine zweite Saison. Der Veranstalter gibt bekannt, welche 14 Fahrer permantent ins Rennen gehen.

Am ersten Mai-Wochenende ist es so weit: Dann startet der Audi Sport TT Cup in seine zweite Saison. Vom 6. bis 8. Mai findet der Auftakt am Hockenheimring statt.

Danach folgen bis Ende September fünf weitere Stationen in Deutschland, den Niederlanden und Ungarn, bevor das Saisonfinale im Oktober erneut in Hockenheim steigt.

Für das zweite Jahr stehen bereits 14 permanente Fahrer fest. Mit dabei sind fünf Piloten aus der Premierensaison, unter anderem der Deutsche Dennis Marschall, Gesamtdritter des Vorjahres, sowie der Finne Joonas Lappalainen.

Der 18-Jährige war 2015 der jüngste Pilot im Starterfeld des Audi Sport TT Cup und gewann die beiden Läufe beim Saisonfinale in Hockenheim.

Die Stationen des Audi Sport TT Cup 2016 im Überblick:

06.–08.05. Hockenheim (D)
26.–29.05. Nürburgring (D)
24.–26.06. Norisring (D)
15.–17.07. Zandvoort (NL)
09.–11.09. Nürburgring (D)
23.–25.09. Budapest (H)
14.–16.10. Hockenheim (D)

Das vorläufige Starterfeld des Audi Sport TT Cup 2016:

Caygill, Josh (GB, *22. Juni 1989)
Egsgaard, Patrick (DK, *15. Dezember 1994) – Rookie
Ellis, Philip (GB, *10. September 1992) – Rookie
Hofer, Max (A, *23. Mai 1999) – Rookie
Holton, Paul (USA, *11. Oktober 1996) – Rookie
Lappalainen, Joonas (FIN, *1. März 1998)
Larsson, Simon (S, 13. Mai 1997) – Rookie
Lefterov, Pavel (BG, 12. November 1997) – Rookie
Lindholm, Emil (FIN, *19. Juli 1996)
Marschall, Dennis (D, *15. August 1996)
Meyer, Yves (CH, *12. Juni 1991) – Rookie
Nielsen, Nicklas (DK, *6. Februar 1997) – Rookie
Rdest, Gosia (PL, *14. Januar 1993)
van der Linde, Sheldon (ZA, *13. Mai 1999) – Rookie

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel