vergrößernverkleinern
Sheldon van der Linde überquerte als Erster die Ziellinie
Sheldon van der Linde überquerte als Erster die Ziellinie © SPORT1

Nach dem enttäuschenden sieben Rang am Freitag schlägt Sheldon van der Linde zurück. Er gewinnt das zweite Rennen des Audi Sport TT Cups auf dem Nürburgring.

Sheldon van der Linde hat das zweite Rennen des Audi Sport TT Cups auf dem Nürburgring für sich entschieden.

Der erst 16-jährige Südafrikaner gewann vor dem deutschen Dennis Marschall, der am Freitag triumphiert hatte.

Marschall machte gegen Rennende viel Druck auf van der Linde, doch der Teenager leistete sich keinen Fehler und feierte bereits den dritten Sieg im vierten Saisonrennen.

Im ersten Rennen hatte sich van der Linde noch mit Platz sieben begnügen müssen.

Das Podest komplettierte der Finne Joonas Lappalainen, der im ersten Rennen auf dem Nürburgring noch den zweiten Platz belegt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel