Video

Wie am Samstag fährt Dennis Marschall beim zweiten Rennen des Audi Sport TT Cups in Budapest in einer eigenen Liga. Titelanwärter Joonas Lappalainen hat das Nachsehen.

Dennis Marschall hat das zweite Rennen beim Audi Sport TT Cup in Ungarn für sich entschieden.

Der 20-Jährige siegte auf dem Hungaroring nahe Budapest vor dem Gesamtführenden Joonas Lappalainen, der Finne landete auf Platz zwei. Auch im ersten Rennen hatte Marschall triumphiert.

Video

Davies crasht erneut

Gastfahrer Chaz Davies wurde von Yves Meier abgedrängt und landete in der Bande. Bereits am Samstag war der Ducati-Werkspilot mit dem Dänen Patrick Egsgaard aneinander geraten.

Trotz der zwei verpassten Siege bleibt Lappalainen an der Spitze der Gesamtwertung. Sein Vorsprung ist allerdings auf neun Punkte geschmolzen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel