vergrößernverkleinern
Marco Wittmann-DTM German Touring Car Norisring - Qualifying
Marco Wittmann darf einen Formel-1-Boliden testen © getty

Als Lohn für den souveränen Titelgewinn in der DTM hat BMW den 2015 auslaufenden Vertrag von Marco Wittmann vorzeitig verlängert.

Wie der Münchner Automobilhersteller an Rande des letzten Saisonlaufs in Hockenheim mitteilte, wird der 24-Jährige "auch in der kommenden Saison und darüber hinaus ein Teil der BMW Familie sein".

BMW gibt Wittmann zudem die Gelegenheit, für seinen Motorsportpartner Scuderia Toro Rosso einen Formel-1-Test zu absolvieren.

"Hinter Marco Wittmann liegt eine außergewöhnliche Saison, in der er BMW Motorsport sehr viel Freude gemacht hat", sagte BMW-Motorsportchef Jens Marquardt: "Die Vertragsverlängerung über die kommende Saison hinaus ist für uns ein logischer Schritt."

Wittmann gewann die Fahrerwertung bereits in seinem zweiten DTM-Jahr.

Mit 24 Jahren avancierte der viermalige Saisonsieger zum jüngsten deutschen Champion in der Geschichte der Rennserie und führte seinen RMG Rennstall zudem zum Sieg in der Teamwertung.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel