vergrößernverkleinern
Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller fährt seit 2007 für Audi in der DTM © Getty Images

Audi-Pilot Mike Rockenfeller (Neuwied) hat sich die Pole Position für den zwölften DTM-Lauf am Sonntagnachmittag (15.10 Uhr) in Wolokolamsk vor den Toren Moskaus gesichert.

Der Champion von 2013, der in dieser Saison noch ohne Podestplatz ist, drehte im Qualifying in 1:28,540 Sekunden die schnellste Runde.

Rockenfellers Markenkollege Mattias Ekström fuhr mit 38 Hundertstelsekunden Rückstand auf Rang zwei. Der Meisterschaftszweite aus Schweden geht aufgrund einer Zurückversetzung durch die Rennkommissare nach seinem Crash mit BMW-Pilot Timo Glock (Wersau) allerdings nur von Rang fünf ins Rennen.

Samstagssieger und DTM-Spitzenreiter Pascal Wehrlein (Worndorf) kam in seinem Mercedes nicht über Startplatz elf hinaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel