vergrößernverkleinern
DTM German Touring Car Final Hockenheim  - Qualifying & Race
Marco Wittmann hat vor dem letzten Rennen der DTM-Saison 17 Punkte Vorsprung © Getty Images

Das letzte Rennen der DTM am Hockenheimring verspricht Hochspannung. Marco Wittmann startet beim Showdown direkt vor seinem Konkurrenten Edoardo Mortara.

Marco Wittmann hat sich im Qualifying eine gute Ausgangsposition für das letzte und entscheidende Rennen der DTM am Hockenheimring verschafft.

Der BMW-Pilot und Gesamtführende (1:32.616) geht von Starplatz fünf aus ins Rennen und damit direkt vor seinem Konkurrenten im Kampf um den Titel Edoardo Mortara im Audi (1:32.644).

Die Pole Position sicherte sich Antonio Felix da Costa im BMW mit einer Zeit von 1:32.525 Minuten. Gary Paffett (Mercedes, 1:32.539 Minuten) und Tom Blomqvist (BMW, 1:32.589) komplettieren die ersten Drei.

Das 2. Rennen ist ab 15.18 Uhr im Livestream auf DTM.com zu sehen. Highlights des 2. Rennens gibt es ab 21.15 Uhr im TV auf SPORT1.

Für Mortara verlief das Qualifying äußerst nervenaufreibend. Der Verfolger von Wittmann hatte bis wenige Minuten vor Schluss mit technischen Problemen an seinem Boliden zu kämpfen und setzte seine Zeit kurz vor dem Ende.

Damit hat Wittmann (26) im Duell mit dem 29-jährigen Mortara alle Trümpfe in der Hand. Er geht mit 17 Punkten Vorsprung in den finalen Lauf - schon Rang fünf würde ihm zum zweiten Titel nach 2014 genügen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel