vergrößernverkleinern
Jaguar startet in der Formel E
Jaguar startet in der neuen Saison mit einem eigenen Team in der Formel E © Twitter/Jaguar

Nach zwölf Jahren Pause schnurrt die Raubkatze wieder: In der Formel E wittert Jaguar eine "einmalige Gelegenheit". Los geht's mit den edlen Briten im Herbst 2016.

Die Raubkatze schnurrt wieder: Jaguar steigt zur nächsten Saison in die Formel E ein und kehrt nach zwölf Jahren in den Motorsport zurück. Das gaben der britische Autohersteller und die Elektroserie am Dienstag bekannt. Der erste Start erfolgt im Herbst 2016.

"Ich bin stolz bekannt geben zu können, dass Jaguar mit dem Einstieg in die innovative Formel E in den Rennsport zurückkehrt", sagte Nick Rogers, Technikdirektor von Jaguar Land Rover: "Elektroautos werden in der künftigen Produktpalette bei Jaguar Land Rover eine Rolle spielen. Die Formel E gibt uns die einmalige Gelegenheit, unsere Technologie weiterzuentwickeln."

Jaguar war von 2000 bis 2004 in der Formel 1 unterwegs, das erfolglose Team wurde an Red Bull verkauft. Für die Österreicher holte Sebastian Vettel (Heppenheim) von 2010 bis 2013 viermal nacheinander den WM-Titel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel