vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel ist vierfacher Formel-1-Weltmeister
Sebastian Vettel ist vierfacher Formel-1-Weltmeister © getty

Für den in der laufenden Saison noch sieglosen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel vom Team Red Bull Racing soll erneut neues Material Abhilfe schaffen.

Das Auto des Heppenheimers bekommt für das kommende Rennen in Singapur ein neues Chassis, nachdem Vettel bereits vor dem vergangenen WM-Lauf in Monza ein "junges gebrauchtes" genutzt hatte. Das sagte Motorsportberater Helmut Marko der "Sport Bild".

"Das Chassis in Monza war ja ein gebrauchtes, das schon mal beim Testen in Silverstone verwendet wurde. Das diente eher dazu, um die Psyche zu beruhigen. Jetzt kommt aber ein ganz neues", sagte der 71-Jährige.

In Monza "ging es schon etwas besser", sagte Vettel: "Es geht einfach darum, wie wohl man sich im Auto fühlt und wie gut man die Reifen nutzen kann."

Am Sonntag in Italien wurde Vettel nur Sechster, kurz vor Schluss war Teamkollege Daniel Ricciardo am Titelverteidiger vorbeigezogen.

Ein neues Chassis (Fahrgestell) hatte der Deutsche angesichts der anhaltenden Probleme mit seinem RB10 in diesem Jahr bereits vor dem Großen Preis von Spanien im Mai bekommen.

Alles zur Formel 1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel